Espresso Martini - Der Shootingstar am Cocktail-Himmel

Espresso Martini - Der Shootingstar am Cocktail-Himmel

SCHRITT-FÜR-SCHRITT ANLEITUNG ZUM RICHTIGEN ESPRESSO MARTINI REZEPT

Espresso Martini mit Cocktailshaker

BENÖTIGTE UTENSILIEN

Um es dir so einfach wie möglich zu machen, haben wir dir alles, was du für einen Espresso Martini benötigst, in einem Set zusammengefasst:

Fülle mit dem Barmaß die richtigen Mengen an Zutaten direkt in den Cocktailshaker. Eis bringt dein Cocktail mit Espresso unmittelbar auf die richtige Temperatur.

Im Anschluss kannst du deinen Drink stilecht in einem Martini Glas präsentieren. Mixe deinen Lieblingscocktail wie ein Profi. Mit dem Espresso Martini Set von Lacari.

ESPRESSO MARTINI ZUTATEN

Zutaten

Menge

Wodka

4 cl
Kaffeelikör 2 cl
Espresso 2 cl
Eiswürfel 3 Stück
Kaffeebohnen (Deko) 3 Stück

SCHRITT-FÜR-SCHRITT ZUBEREITUNG - ESPRESSO MARTINI ORIGINAL REZEPT

  1. Vorbereitung: Fülle ein Martiniglas vorab mit Eiswürfeln, damit das Getränk später länger kühl bleibt. Fülle außerdem drei Eiswürfel in den Cocktailshaker.
  2. Mischen: Gib nun Wodka, Kaffeelikör sowie den Espresso hinzu. Alles zusammen circa 20 Sekunden kräftig schütteln - Bis der charakteristische und feinporige Schaum entsteht.
  3. Auffüllen: Nimm die Eiswürfel im Anschluss wieder aus dem Martiniglas und gieße den Cocktail nun durch einen Küchensieb oder Strainer in ein formschönes Martiniglas.
  4. Garnieren: Lege nun vorsichtig die drei Kaffeebohnen auf den Espresso Martini, damit diese auf dem Schaum liegen bleiben. Fertig ist dein Martini Espresso Rezept.

WANN TRINKT MAN EINEN ESPRESSO MARTINI ?

Ein Espresso Martini macht munter und dank des Koffeins bekommt man einen schönen Energieschub. Daher passt der Cocktail perfekt nach einem ausgiebigen Essen oder vor einer langen Partynacht.

Der Wodka im Getränk verleiht gleichzeitig eine klare Basis, um den Kaffeegeschmack charmant, aber nicht dominant, zu ergänzen. The Cocktail with Espresso, wie die Engländer sagen, ist unser Martini mit Kaffee.

Espresso Martini

WIE TRINKT MAN EINEN ESPRESSO MARTINI?

Der Cocktail wird, wie bereits im Namen verraten, klassisch in einem Martini Glas serviert. Der stabile Schaum rundet den Martini Espresso, auch Kaffee Martini genannt, im Glas ab und schafft Fläche für die Garnierung von Kaffeebohnen.

Für einen tollen Schaum musst du den Espresso mit Wodka mit ausreichend Eis im Shaker durchschütteln.

WARUM HEISST DER ESPRESSO MARTINI SO?

Mittlerweile ist er zum Highlight auf jeder Cocktailkarte geworden und darf in angesagten Bars nicht mehr fehlen. Doch immer wieder kommt die Frage auf: Woher hat der Espresso Martini eigentlich seinen Namen?

Der Espresso Martini in seiner bekannten Zubereitung ist ein klassischer „Kahlua-Cocktail“. Es wird vermutet, dass ein Barkeeper namens Dick Bradsell den Cocktail Espresso im Jahr 1984 in seiner eigenen Londoner Bar erfand.

Denn ein Topmodel hat sich von ihm einen Kaffee mit einem Schuss Wodka gewünscht. Für den guten Geschmack mischte er Kaffeelikör hinzu. Geboren war der Espresso Martini Crema, damals noch Wodka Espresso genannt. Heute wird er auch mancherorts als Espresso martini Opskrift bezeichnet.

Espresso Martini

PERSÖNLICHE BEWERTUNG

Der Lacari Cheers Club liebt Espresso Martini. Damit darf er bei einer länger anstehenden Nacht auf keinen Fall fehlen. Die gemeinsame Zubereitung geht schnell und der Geschmack ist außergewöhnlich. Gründer Alex hat das Getränk vor vier Jahren auf der Hochzeitsfeier seines Bruders kennengelernt und war sofort verliebt, genau wie die Hälfte aller Gäste.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUM THEMA ESPRESSO MARTINI REZEPT

Espresso Martini Rezept

KANN ICH INSTANTKAFFEE FÜR EINEN ESPRESSO MARTINI VERWENDEN?

Ja, Instantkaffee kann als Alternative verwendet werden, wenn du keinen frisch gebrühten Espresso hast. Löse einfach den Instantkaffee in heißem Wasser auf und lass ihn abkühlen, bevor er gemischt wird.

GIBT ES EINE ALKOHOLFREIE VERSION DES ESPRESSO MARTINI?

Ja, der Espresso Martini kann auch alkoholfrei zubereitet werden. In diesem Fall wird der Wodka durch eine alkoholfreie Zutat (z.B. Alkoholfreier Wodka Strykk) ersetzt und der Kaffeelikör durch einen koffeinfreien Kaffeesirup.

WELCHE GARNITUR EIGNET SICH FÜR EINEN ESPRESSO MARTINI?

Die klassische Garnitur für den Espresso Martini ist die Kaffeebohne, die auf die Oberfläche des Cocktails gelegt wird. Neben der dekorativen Note verstärkt diese auch das Kaffeearoma.

WIE VIELE KALORIEN HAT EIN ESPRESSO MARTINI?

Je nach den verwendeten Zutaten variiert die Anzahl der Kalorien. Im Durchschnitt enthält ein Cocktail etwa 200-250 Kalorien.

GIBT ES ALTERNATIVE REZEPTE FÜR DEN ESPRESSO MARTINI?

Ja, es gibt verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten. Einige verwenden Vanille-Wodka oder fügen Schokoladensirup hinzu, um dem Cocktail eine zusätzliche Geschmacksexplosion zu verleihen.

WELCHER KAFFELIKÖR FÜR ESPRESSO MARTINI?

Der klassische Kaffeelikör im Espresso Martini Vodka ist Kahlua. Damit liegst du mit deinem Martini Kaffee auf der sicheren Seite. Um deinen Cocktail Martini Espresso aber auf das nächste Level zu heben, empfehlen wir den Borghetti Espresso Likör.

WIE SCHAUM AUF ESPRESSO MARTINI?

Der perfekte Schaum auf dem Espresso Cocktail entsteht, wenn die natürlichen Öle im Kaffee beim Shaken mit Luft angereichert werden. Darum ist es wichtig, sich an die richtigen Espresso Martini Rezepte zu halten. Guter Kaffeelikör und hochwertiger Wodka sind dabei unumgänglich. Damit bekommst du den besten Espresso Martini Schaum.

Was mischt man zum Espresso?

How to make a martini espresso? Zum Espresso mischst du Wodka, Kaffeelikör und Eis. Diesen kannst du auch als Martini Shot Drink servieren.

Welcher Alkohol ist in Kahlúa?

Der Kahlua ist ein Kaffeelikör, der eine Kombination aus mexikanischem Premium-Kaffee, feinen Zuckerrohrdestillaten und etwas Vanille enthält. Seine Alkoholspanne liegt zwischen 15% - 30% Vol.

Ist Espresso Martini ein Aperitif?

Fachleute zählen den Drink Martini Espresso zu den After-Dinner-Drinks. Jedoch steht er auch als Aperitif auf vielen Getränkekarten. Ein Mancher zählt einen Espresso Martini Shot nur als Aperitif. Daher kann der Espresso Martinis auch als Aperitif eingestuft werden.

Wie heisst Espresso Martini?

Espresso Martini ist der korrekte Name des Shootingstars unter den Cocktails. Er wir hin und wieder auch als Espresso Martini with vodka oder Espresso Martini Cocktails bezeichnet. Wir haben das Espresso Martini Rezept Original.

Wie viel Alkohol ist in einem Espresso Martini?

Der Drink Espresso Martini hat einen Alkoholgehalt von ca. 15 % vol. Je nachdem, wie viel Wodka mit Espresso gemischt wird, ergibt sich ein höherer bzw. niedrigerer Alkoholgehalt.

Wie kann ich Martini mischen?

Ein Martini hat nichts mit einem Espresso Martini zu tun. Jedoch teilen sich beide Getränke dasselbe Glas. Ein Martini wird mit Gin oder Wodka und trockener Wermut gemischt. Die Espresso Cocktails Rezepte zählen auf Wodka, Kaffeelikör und einen Espresso.

Was kostet ein Espresso Martini in einer Bar?

Für einen guten Espresso Martini bezahlt du in einer Bar zwischen 8 und 15 Euro. Das liegt auch an den Zutaten Espresso Martini. Denn neben Wodka und Kaffeelikör gehört auch ein frisch gemachter Espresso in den Cocktail.

Warum Espresso Martini mit Wodka?

Wodka spielt eine wichtige Rolle im Espresso Martini. Denn nach dem Espresso Martini recipe original brauchst du einen hochwertigen Wodka, der sich gegenüber dem Kaffee behaupten kann. Damit stärkt sich das Geschmacksprofil des Getränks.

Warum heißt der Espresso Martini so?

Der Name ist etwas irreführend. Denn Ende der Achtziger Jahre wurde jedes Getränk, das in einem Martini serviert wurde, auch als Martini bezeichnet. Somit auch der Espresso Martini ohne Kahlua.

Welcher Alkohol passt zum Espresso?

Zu den richtigen Espresso Martini Ingredients gehört ein guter Wodka. Das kann z.B. ein Absolut oder Smirnoff Wodka sein.

Hat Espresso Martini Koffein?

Ja, der Martini Kaffee Cocktail hat in der richtigen Zubereitung Koffein. Jedoch kann er auch mit entkoffeiniertem Kaffee zubereitet werden.

Welcher Kaffeelikör für espresso martini?

Der klassisch verwendete Likör im Espresso Martini ist Kahlua. Viele Fans des Cocktails schwören auf den Absolut Wodka als Kombination für den Kahlua Likör. Ander sagen: Ein Cocktail mit Espresso mit wodka name.

Wann trinkt man einen Espresso Martini?

Ein Drink nach dem Espresso Martini Cocktail Rezept macht munter und pusht auf. Daher empfiehlt sich der Cocktail nach einem ausgiebigen Essen. Für das Ende einer Party ist er demnach nicht geeignet.

Warum heißt der Espresso Martini Martini?

Da er von Beginn an in einem Martini Glas serviert wurde. Daher bekam der Espresso Martini seinen Namen. Aber generell gilt: Nach originalem Rezept Espresso Martini hat dieser nichts mit einem Martini zu tun.

Wie bekommt man Schaum auf Espresso Martini?

Der Schaum entsteht durchs Shaken. Die natürlichen Öle im Kaffee werden dabei mit Luft vermischt. Daher einfach an das originale Espressotini Rezept halten, und der Schaum entsteht von allein.

Warum ist kein Martini im Espresso Martini?

Den Namen Espresso Martini bekam das Getränk erst in den Neunzigern. In dieser Zeit wurde nahezu jeder Drink, der im Martini-Glas serviert wurde, auch Martini genannt. Bei korrekter Espresso Martini Zubereitung enthält der Cocktail weder Gin noch Wermut und hat daher nichts mit einem Martini gemeinsam.

Wie trinkt man Espresso Martini?

Der Espresso Vodka Cocktail wird, wie der Name verrät, aus einem Martini Glas getrunken. Zuvor werden die Espresso Zutaten mit einem Shaker geschüttelt, aufgegossen und im Anschluss mit ganzen Kaffeebohnen oder gemahlenem Kaffee garniert.


0 Kommentare

Kommentieren

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

Author

Andres Hassing

Mitgründer von Lacari, fördert mit Leidenschaft echte Begegnungen. Mit Premium-Barzubehör und dem CHEERS CLUB schafft er Erlebnisse, die Menschen offline zusammenbringen. Sein Credo: Gemeinsam anstoßen, leben und genießen.